René Götzinger

René Götzinger - Capoeira
© Lilli Mizaikoff

Capoeira

René wurde 1986 in Wien geboren und betreibt seit seiner Kindheit aktiv Sport.
Angefangen hat es mit Karate, als er sieben Jahre alt war. Danach wechselte er zum Radsport im Bereich Freestyle BMX, Mountainbike Downhill und Fourcross, in dem er im Jahr 2003 Österreichischer Vizestaatsmeister wurde.

2007 begann er mit Capoeira, einer brasilianischen Kampfkunst. Seitdem ist es seine Leidenschaft, für die er 2014 für 3 Monate in Brasilien lebte, um mehr über diese einzigartige Kampfkunst zu lernen.

Im Capoeira ist es üblich, dass Schüler einen Spitznamen bekommen, den sogenannten "Apelido". Sein erster Capoeira-Trainer gab ihm den Namen "Galo Cego", René gründete später das Label Galo-Fitness.

 

Fitnesstrainings im Studio, im Freien oder daheim waren ein ständiger Begleiter und eine wichtige Ergänzung um meine körperliche Funktionalität zu gewährleisten. Als Capoeira - Trainer möchte ich allen Interessierten davon etwas weitergeben.